Black Desert Online – First Look und eigene Erfahrungen (Tipps und Tricks für Einsteiger)

Hallo zusammen,

so, nun habe ich mir also Black Desert Online in an den letzten beiden Abenden angeschaut.

Was mir teilweise aufgefallen ist, was mir gefallen und nicht so gefallen hat , und wie ich über einige Dinge allgemein denke, könnt Ihr nun anhand der auf die einzelnen Video-Teile ausgelegten Stichpunkte erfahren.

Eigene Erfahrungen an den ersten beiden Abenden – Kleine Tipps und Tricks für Einsteiger und eigene Meinung

Black Desert Online Tag 1 / Klasse: Sorceress

(1)

  • beim ersten Einloggen war die Musik viel zu laut  -> deshalb war die Devise, direkt den Sound anzupassen
  • darüber hinaus, war es erst einmal wichtig, sich überhaupt mit den Hotkeys bzw. den Skills und Combos vertraut machen -> so kann auswählen, ob man die Tastatur-Belegung (z.b. 1,2,3 usw.) nutzen möchte, oder ob man stattdessen z.B. “F” und die linke Maustaste in Kombination nutzen möchte -> habe mich für Ersteres entschieden
  • das Hinzufügen von anderen Spielern kam mir so früh zum Start etwas zu kompliziert vor
  • so wollte ich schon sehr früh versuchen, direkt das UI anzupassen, da man sonst förmlich erschlagen wird
  • der ganze Anfang, sagen wir einfach einmal, die gut ersten fünf Minuten Spielzeit, sind einfach generell zu viel des Guten
  • (1) -> es blinkt überall ein viel zu unübersichtliches UI und dann befindet man sich auch noch in einem Dorf, in dem jeder NPC und jeder weitere Spieler gerade irgendetwas ausführt, und so von allen Seiten einfach nur Krach herrscht
  • (2) -> im späteren Verlauf hat man sich daran gewöhnt, aber um überhaupt einmal zu wissen, was hier eigentlich gerade alles passiert, ist dies meiner Meinung nach wirklich nervtötend und demotivierend

(2)

  • dann habe ich irgendwann herausgefunden, wie man das UI etwas besser in den Griff bekommen kann -> dafür unter Settings / Game / Simplify UI auswählen
  • darüber hinaus kann man das eigene UI auch etwas, wenn auch nicht alles, abändern -> so kann man einige Widgets entweder verschieben oder ganz ausblenden, je nach Geschmack -> dafür wieder unter Settings / Edit UI auswählen
  • generell wirkt mir die Minimap teilweise zu unübersichtlich, wie vieles in dem gesamten Spiel -> von daher sollte man sich diese erst einmal in Ruhe anschauen (so werden z.B. Gruppenmitglieder immer als grünes Dreieck, oder so Ähnlich, auf der Karte angezeigt)
  • da man sehr viel in dem Spiel laufen muss, sollte man sich schnell angewöhnen, erst die “Steuerung” zu drücken, dann mit der rechten Maustaste auf die entsprechende Quest zu klicken -> und danach “T” (Autowalk) zu drücken und immer mal wieder, falls der Charakter genug Ausdauer zur Verfügung haben sollte, “Shift ” (Sprint) zu drücken
  • den sogenannten Black Spirit ruft man generell mit “,” herbei -> dieser gibt einem immer mal wieder Quests -> am Anfang ist dies definitiv viel zu viel und nervt teilweise tierisch, irgendwann gewöhnt man sich aber daran

(3)

  • da ich aufgrund von Blade and Soul immer “F” mit “Interaction” assoziiert habe, habe ich die Standard-Taste “R” dafür gewechselt, und so relativ früh die Tastenbelegung geändert -> dies ist an sich ziemlich einfach und wirklich übersichtlich, das hätte ich mir weitaus nerviger vorgestellt
  • um z.B. die eigenen Skills oder auch die HP Potions bzw. MP Potions auf der Actionbar neu sortieren zu können, muss man erst in den Fähigkeitsbaum wechseln -> dafür drückt man einfach “K” -> nun kann man sich die Reihenfolge der Skills so legen, wie es für einen selbst am sinnvollsten erscheint

(4) 

  • später ist mir auch aufgefallen, dass man unter Settings / Edit UI auch die Skalierung des UIs verändern kann -> ich weiß nicht, ob ich da zu Beginn einfach nicht darauf geachtet hatte, kann allerdings gut möglich sein -> auf jeden Fall hilft dies extrem um einfach noch mehr Übersicht zu erhalten
  • in dieser Hinsicht könnt Ihr auch die Reichweite der Sicht erhöhen -> dafür einfach so weit wie möglich herunterscrollen, bis dort der entsprechende Regler erscheint -> auf maximaler Reichweite erhält man so noch etwas mehr Übersicht, was auch dringend nötig ist
  • Black Desert Online bringt teilweise Quests mit sich, die vom Spieler selbst verlangen, dass man erst das Wesen bestimmter Gegner-Typen verstehen muss -> bevor man also diese Lehre nicht abgeschlossen hat, sieht man den HP-Balken der Mobs eben nicht ->
  • (1) -> dies ist vielleicht am Anfang noch ganz innovativ, aber nervt später tierisch -> wenn z.B. mehr Gegner auf einen zukommen und man an Mana als auch Leben verlieren sollte, so kann man in keiner Weise einschätzen, wie sehr man nun in Bedrängnis ist und wann die Monster endlich zu Boden gehen
  • (2) ->  meiner Meinung nach ist dies ein Feature, was sich gut auf dem Papier anhört, aber nervtötend im Spiel selbst sein kann !
  • in der Dunkelheit, so habe ich erfahren, sollen die Monster an sich gefährlicher werden -> bis jetzt noch nicht wirklich erlebt, aber kann wirklich der Fall sein
  • wenn man seinen ersten Esel bekommen sollte, ist es wichtig, dass man diesen zuerst registrieren lässt, hierfür muss man dem Esel auch einen Namen geben, um ihn dann beim Stallmeister mitnehmen zu dürfen -> dafür auf den Esel mit linker Maustaste und auf “Take Out” (wahrscheinlich herausnehmen ?) klicken

(5)

  • auch wenn man z.B. im Channel “Serendia C2”, wie hier auf dem Server “Croxus” sein sollte, so zumindest die Anzeige, kann es jedoch passieren, dass man einen befreundeten Mitspieler nicht einladen kann-> um dies  zu erreichen, kann man versuchen, den Channel direkt im Spiel zu wechseln -> dafür einfach auf Channel Switch klicken
  • wenn man mit einem befreundeten Spieler chatten möchte, entsteht ein neues Whisper-Fenster  -> irgendwie konnte man dies nicht fixieren, von daher sollte man es am besten dorthin packen, wo es nicht stört, nicht dass man im Kampf genau darauf klickt -> vielleicht kann man dieses doch noch locken, allerdings bis jetzt nichts dazu gefunden

Black Desert Online Tag 2 / Klasse: Witch

(1)

  • ich bin dann von Sorceress doch noch auf Witch rerollt -> gerade in dem Spiel finde ich es sinnvoller, erst einmal die Klasse auszuwählen, dessen Stil man auch schon aus anderen MMORPGs kennen könnte
  • als Witch kann man viel besser auf Range kämpfen, was Vor-als auch Nachteile mit sich bringt

(2)

  • sollte ein Questgegenstand fehlen, z.B. eine Rolle um einen besonderen Mob zu beschwören -> so ist es auch in Black Desert Online eben möglich, die Quest erst einmal abzubrechen und sie danach wieder neu anzunehmen und so den Gegenstand wieder zu gewinnen
  • mir ist aufgefallen, dass die Witch, vielleicht ist dies auch nur zu Beginn so, ziemlich mit dem Mana zu kämpfen hat -> so regeneriert die Witch den MP-Pool so gar nicht, selbst nach 2 Minuten Fußweg -> aus diesem Grund freut man sich über Feinde, die selbst der Magie mächtig sind und dessen Mana so durch die Fähigkeit “Mana Absorbtion” auf den Spieler zu Teilen übertragen werden kann

(3)

  • falls man zu wenig oder zu viele Quests selbst angezeigt bekommen sollte, so kann man dies ein wenig abändern -> man klickt nun direkt über die ausgewählten Quests und wählt eben jene Kategorien aus, wie z.B. Combat oder Crafting, die man unbedingt haben möchte oder eben nicht -> auch auf diese Weise wird das Spiel ein wenig übersichtlicher

(4)

  • nichts Besonderes zu berichten

(5)

  • mein persönliches kleines Fazit zu Black Desert Online, zumindest bis zu dem damaligen Zeitpunkt
  • in Black Desert Online kann man teilweise ziemlich gut, z.B. Mauern oder Berge oder sogar Türme hochklettern -> ich kam mir schon fast ein wenig wie im letzten Tomb Raider-Teil vor -> dies finde ich an sich eine echt nette Idee

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild): Black Desert Online

 

 

[Total: 0    Average: 0/5]

About Tobi

Tobi
Self-made logo

One comment

Leave a Reply