Die Zwickmühle dank Overwatch: Es macht zu viel Spaß, bringt aber keine neuen Viewer für den Stream (Ein Kommentar)

Hallo zusammen,

anhand der Überschrift hört sich schon viel nach reinstem Gewhine an, dies stimmt allerdings nur zu Teilen.

Fakt ist einfach, dass Sascha und ich extrem froh über die neue Kolloboration gewesen sind, nur ist in den letzten Wochen fast nichts wirklich Neues passiert. Damit meine ich keines Wegs die immer im Stream vorbeischauenden Zuschauer, die wirklich zu Stammzuschauern geworden sind. Darüber sind wir einfach mega stolz und es macht auch so viel Spaß, genau dies zu wissen.

Nur, und dies ist mir nicht erst in meiner Pause oder jetzt krankheitsbedingt in den letzten Tagen aufgefallen, dies hilft uns nicht wirklich. Für den Aufwand, den wir in der Woche betreiben ist ein Follower Gain von 0 in den letzten Wochen wirklich traurig und unglaublich demotivierend.

Noch vor dem Overwatch-Release habe ich genau diese Tatsache schon ein paar Mal im Stream angesprochen, nur waren wir dann ein wenig von der Strahlkraft von Overwatch ausgegangen. Nur hier ist eben ein neues Problem entstanden.

Dieses Spiel macht unglaublichen Spaß. Wenn Frank (Hesinova), Sascha (Anatu) oder meine Wenigkeit an nichts Anderes, gamingtechnisch zu sehen, mehr denken können und auch nichts Anderes mehr spielen wollen, ist dies einfach nur ein grandioses Zeichen für Blizzards Erfolg.

Nur, dies ist die zweite Seite der Medaille, bedeuten über 7 Millionen Spieler, was für ein unglaublicher Starterfolg für Blizz, eben auch eine überragend große Konkurrenz. So viel Freude wir mit diesem Game auch haben, so wenig hat es uns fürs Streamen gebracht. Bei in der Woche meist über 20 Stunden Stream ist dies einfach schade.

Dabei kann ich mir nicht vorstellen, dass das uninteressant sein kann. Wir haben immer Leute mit im Discord. Wir haben unglaublich spannende Matches. Man ist förmlich, wie früher bei DSF, als dieser Sender noch weitaus besser war als jetzt, “mitten drin statt nur dabei”, und dies auch als Zuschauer. Darüber hinaus gibt es immer wieder andere Ansichten, da wenn Sascha streamt auch andere Klassen außer Mercy gezeigt werden.

Viele Worte und doch letztlich eine Aussage. Wir hoffen inständig, dass sich dies vielleicht noch ändert. Das Spiel macht unglaublich Spaß, aber zum Streamen macht es leider, was den Follower Gain anbelangt, nur relativ wenig Sinn.

Ich möchte keine Spiele, wie z.B. Devilian, streamen müssen, nur weil ich weiß, dass ich dann #1 der Welt bin, weil es sonst keine Streamer gibt. Wenn die Spiele es wert sind, gerne, aber gezwungener Content ist so förmlich das Schlimmste, was passieren kann.

Gut, das war es auch schon. Genug an Rumgewhine, wie so einige Leser nun anmerken wollen würden. Im nächsten Blog Post zu Overwatch wird es dann wieder etwas besser von der Stimmung her.

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild): Blizzard Entertainment

[Total: 1    Average: 5/5]

About Tobi

Tobi
Self-made logo

Leave a Reply