Blizzcon 2017 – Ist hierfür ein gewisser Hype angemessen ? – Eine Kolumne

Hallo zusammen,

nun ist also schon wieder fast ein Jahr seit der letzten Blizzcon vorbei, also braucht es auch wieder die obligatorische Frage nach dem Sinn der BC dises Jahr.

Ehrlich gesagt, weiß ich gar nicht einmal, wie ich diese Frage vernünftig beantworten soll. Abseits von World of Warcraft wird mich wohl gar nichts interessieren. Ich gehe sogar soweit, dass ich lieber Neuigkeiten zu Destiny 2 seitens Activision haben wollen würde, als das, was uns wohl sonst so erwarten wird.

Natürlich ist das große Thema, und zugleich der Hauptgrund in diesem Jahr, die Neuigkeiten in Bezug auf World of Warcraft. Hierzu habe ich nun schon einige Videos aufgenommen, was wirklich ein Gefühl der Spannung bei mir ausgelöst hat. Allerdings ist dies schon fast  zu wenig für eine geniale Blizzcon. Ich weiß nicht woran es liegt, aber ich habe nicht vor, überhaupt die Panels zu Overwatch zu verfolgen. Zu Hearthstone verhält es sich ähnlich und mit Heroes of the Storm möchte ich erst gar nicht anfangen.

Letztes Jahr wurde nicht so viel in Bezug auf Diablo angekündigt, allerdings war der Necromancer-Reveal dann doch irgendwie eine coole Geschichte. Direkt kam in mir der Wunsch auf, diese neue Klasse einfach so schnell es geht auszutesten. Nur dieses Jahr weiß man ja schon vorher, wahrscheinlich auch um die große Enttäuschung bei vielen Diablo-Enthusiasten schon vorher abzuschwächen, dass es keine Informationen zu Diablo geben wird.

Es ist die eine Sache für mich, ein weig enttäuscht zu sein, dass es nur wenige Features bald für Diablo III geben wird, es jedoch zuvor schon durch ein offizielles Statement zu erfahren, ist irgendwie nicht gerade ansprechend. So hoffe ich inständig, dass wir schon nächstes Jahr wenigstens einen ganz kleinen Teaser zu Diablo 4 erleben werden. Ich möchte nur wissen, und zwar aus offizieller Quelle, dass Blizzard an diesem Projekt tatsächlich arbeitet, nicht mehr und nicht weniger.

Alleine schon da in wenigen Tagen mein persönliches “Spiel des Jahres” in Form von “Mu Legend” endlich in die Open Beta übergehen wird, kann man sich des Themas rund um die Zukunft von Diablo nicht erwehren. Letztes Jahr, gefühlt Stunden zuvor, direkt vor der Blizzcon gab es von mir hier den Beitrag, wie ich mir das neue Diablo vorstellen würde, dieses Jahr brauche ich solche Gedanken nicht einmal für ein paar Sekunden anstreben.

Blizzcon ist immer etwas ganz Besonderes, wenn es um das Gefühl einer Blizzard-Commuity geht. Wollen wir hoffen, dass uns World of Warcraft genug Anreize bieten wird, hier, wenn auch nur im Stream, in ähnliche Jubelrufe auszubrechen. Möge uns World of Warcraft die Blizzcon 2017 retten. Gott, ich möchte einfach so viel es geht zu schreiben und quatschen haben. Auch deshalb, da nach der Blizzcon wieder vor der Blizzcon sein wird, mit der Hoffnung im Jahr 2018 endlich dieses eine Bild zu Gesicht zu bekommen: “Diablo 4”.

Wir hören und lesen uns dann die nächsten Tage, Blizzcon coverage by calsportal.eu inc. !

MfG Tobi

calsportal.eu

Source (Picture): Blizzard Entertainment

[Total: 0    Average: 0/5]

About Tobi

Tobi
Self-made logo

Leave a Reply