Liveblog Blizzcon 2017 – World of Warcraft: Gameplay and Systems Deep Dive (04/11)

Hallo zusammen,

so was für ein Ende der Eröffnungszeremonie. Was World of Warcraft da eben gezeigt hat, was wirklich unfassbar stark. Umso wichtiger und spannender wird das gleich stattfindende Panel.

Samstag 4. November 2017

World of Warcraft: Gameplay and Systems Deep Dive

(Update: 01:04)

  • so es geht los, soll sogar einiges komplett Neues geben
  • Jeremy Feasel macht den Anfang

Island Expeditions

  • der Angriff durch die Legion hat den Planeten stark getroffen
  • dadurch ist Azerite entstanden, mit unglaublicher Macht durch das Blut von Azeroth
  • man wird herausfinden, was daran so besonders ausfällt
  • man wird sich in die ganz neuen Hauptstädte begeben um auf solche Expeditionen zu gehen
  • hier wird jede Kreatur auf den Inseln durch Azerite beeinflusst sein
  • Szenaren für 3 Spieler
  • sollen zwischen 15 und 20 Minuten dauern
  • das Hauptziel soll sein, an Azerite zu gelangen
  • die Rollen sind dabei komplett freigegeben
  • man kann dies durch Vorkommen (Nodes) und Kisten erhalten
  • oder durch Kreaturen und Questgeber
  • durch mächtige Bosse und mehr
  • dynamischer Wiederspielwert steht im Vordergrund
  • soll auch so eine Art von Puzzlen geben, was auch immer damit gemeint ist
  • anhand von einigen Beispielen soll veranschaulicht werden, wie sehr sich die Szenarien komplett unterschiedlich anfühlen können und somit auch ganz andere Wege damit beschritten werden können
  • so wird es immer anders sein, wenn man das nächste Mal wieder ankommt
  • damit ist gemeint: Kreaturen, bestimmte Punkte, Kisten und Azerite-Vorkommen, Questgeber, Schreine, Verbrauchsmaterialien etc.
  • erst soll wohl die Story im Mittelpunkt stehen, danach wird alles andere generiert
  • allerdings befindet man sich hier auch immer im Wettstreit mit der anderen Fraktion

Faction Champions

  • so kämpft man als Allianz z.B. gegen einen Schattenjäger (Shadow Hunter) oder Hexendoktor (Witch Doctor)
  • bei der Horde z.B. gegen Worgen, die für Greymane Rache schwören.
  • da es sich hier um künstliche Intelligenz (AI) handelt, wird es eine Anwendung einer bestimmten taktischen Fähigkeiten bei diesen NPCs geben
  • einfach gesagt, so sollen sich die NPCs also relativ intelligent verhalten
  • darüber hinaus gibt es auch Kartenziele (Map Objectives) und strategische Entscheidungen

 

  • nicht alle Inseln sehen so aus wie zuvor gesehen, so gibt es z.B. auch eine gilneasische Version davon, viel düsterer
  • Un`Gol Ruins (sieht stark nach Trollen aus und eben sehr nach Südsee ; vom Namen her könnten hier auch Oger vorkommen)
  • Havensword (wie angesprochen handelt es sich hier eher um eine Insel, auf der Worgen zu Hause sind ; alles sehr düster und weniger einladend gehalten)

 

  • dieses Feature soll es auch in 4-Schwierigkeitsstufen geben (Normal, Heroic, Mythic und PvP)

Heart of Azeroth

  • Magni spricht zu uns und gibt uns dann ein neues Artefakt, “The Heart of Azeroth”
  • ist das wichtigste Objekt um den eigenen Charakter weiter auszubauen
  • dieses levelt auf und erhält die Macht, das eigene Gear zu verändern
  • hiermit ist Azerite Armor gemeint (noch nicht ganz verstanden, ehrlich gesagt)
  • wenn man ein neues Item lootet, dann kann man dies immer weiter ausbauen
  • die Traits innerhalb dieses Items (in den Ringen) sind dabei immer gleich, unabhängig von der Schwierigkeitsstufe, allerdings wird man die besten Werte immer nur im höchsten Schwierigkeitsgrad erhalten
  • sieht nach einem neuen Talentbaum an sich aus
  • jetzt kommt ein Beispiel
  • ein Schamane, spielt meist Elementar als Spezialisierung ; Heart of Azeroth ist gerade Level 20, so kann die Schamanin nun die ersten beiden Ringe des Helms freischalten
  • nach einem Dungeon-Run kann sie nun den dritten Ring freischalten, da sie genug Azerite gesammelt hat
  • die Wahl soll allerdings so ausfallen, dass man nicht direkt in eine Richtung gedrängt wird
  • so ist z.B. hier die Wahl zwischen Ghost Wolf oder Astral Shift ; also, ob man schnell aus Feuer laufen möchte oder ob man lieber einen Defensive CD ziehen möchte
  • dieses Beispiel dient also der Veranschaulichung von Customization an sich

Warfronts

  • 20 Spieler
  • kooperative Instanz
  • Allianz vs. Horde
  • fast wie in alten Warcraft-RTS-Games

The State of Eastern Kingdoms

  • Undercity ist nun ziemlich zerstört
  • Östliche Königreiche: Allianz
  • somit ist Arathi der Schlüssel
  • Undercity nicht verteidigen
  • so bleibt die Bedrohung durch die Horde gegeben

Stromgarde (Beispiel für eine Warfront)

  • es geht darum, Ressourcen zu sammeln und Territorium einzunehmen
  • man geht also vor wie bei Warcraft I – III  (Echtzeitstrategie) ; so baut man erst einmal eine Basis auf, inklusive der richtigen Gebäude
  • jeder für sich sammelt dabei Ressourcen ein und entscheidet sich dann individuell (hört sich ein wenig an wie die Gebäude auf der Broken Shore)
  • danach rekrutiert man die eigenen Truppen und gibt vor, was zu machen ist
  • allerdings gibt es auch die andere Seite, die Ähnliches als Ziel verfolgt
  • so kämpft man gegen verschiedene Gegner-Anführer
  • man versucht neue Kriegstechnologie freizuschalten

Social Goals

  • im Moment gibt es bestimmte soziale Strukturen wie Gilde, Raidgruppe etc.
  • um jedoch hier besser koordinieren zu können wird das Battle.net Voice in World of Warcraft integriert
  • WoW Communities: spezifische Gruppen, serverübergreifend, spezifisch auf einen Charakter ausgelegt
  • neben der bereits vorhandenen Übersicht über das Mitglieder-Roster, dem Rollen-Management und Quick Join-Funktion, nun auch neue Features für Gilden
  • so wird es nun automatisierte Kalender-Einladungen geben, genau wie Text Chat-History
  • so sieht man z.B. den Gildenchat oder den Chat der Rated BG-Gruppe

  • ok, das war es schon
  • viel kürzer als erwartet, aber ok
  • einige nette Features, aber nichts wirklich Großartiges
  • es scheint alles noch sehr am Anfang zu sein
  • mal schauen, ob sich das Q & A morgen umso mehr lohnt !

 

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild): Blizzard Entertainment

[Total: 1    Average: 5/5]

About Tobi

Tobi
Self-made logo

Leave a Reply