Jubiläum – Einjähriges Bestehen von “Trials”

Hallo zusammen,

vor genau einem Jahr wurde von mir das umgesetzt, was als bloße Schnapsidee innerhalb weniger Tage angesprochen worden war. “Mach doch einfach selbst eine Gilde auf”, so einfach und doch präzise war die Aufgabenstellung. Zu jenem Zeitpunkt war ich mir darüber jedoch gar nicht mal so sicher und wollte erst einmal einige Tage in Ruhe darüber nachdenken.

Als wir dann die ersten Spieler in die Gilde eingeladen hatten, muss der gesamte Bestand wohl bei maximal 12 Main Characters gelegen haben, genau sicher bin ich mir da auch nicht mehr. Gut ein Jahr später stellen wir, nach einigen großen Ups and Downs, ein Mythic Main Roster von um die 27 Spielern, raiden mittwochs freiwillig mit ähnlich vielen Spielern HC, davor Nhc, und sind über die Tage verteilt, auch wenn kein Raid ansteht, um die 5 bis 10 Leute gleichzeitig auf dem TS-Server.

Von einer winzigen Gilde ist also nicht mehr viel übrig, und doch scheint es “Trials” in gewisser Art und Weise zu gelingen, ein Gefühl der Gemeinschaft zu vermitteln, was wirklich nicht selbstverständlich in dieser Zeit ist.

Wenn man mich also vor genau einem Jahr gefragt hätte, wo wir am 18. Oktober 2018 stehen würden, wäre mir nichts wirklich Sinnvolles eingefallen. So wenig stand ein langfristiges Ziel im Vordergrund. Es sollte sich einfach mit der Zeit ergeben. Es gab eben nicht diesen klaren Plan, im neuen Raid Antorus zu jenem Zeitpunkt genau bei dem Mythic-Boss zu stehen. Vielmehr wurde Mythic bei der Gründung der Gilde erst gar nicht angestrebt. So sollte es ursprünglich eher eine bloße Mischung aus etwas Heroic Raiden pro ID und doch vielen Mythic Plus-Aufenthalten sein. Antorus Mythic wurde erst dann angesprochen als Argus the Unmaker Heroic down war, wir ungefähr an der 20-Spieler-Grenze kratzen konnten und generell etwas mehr Herausforderung anstreben wollten.

Generell bleibt also festzuhalten, dass all das, was in diesem Jahr seit der Eröffnung passiert ist, nie langfristig geplant gewesen ist. Es war eher ein “mal schauen, was so kommt”. Mit dieser Devise möchte ich auch in das kommende Jahr gehen. Natürlich wollen wir in Mythic viel erreichen, aber wir sollten hier nicht vergessen, wie “Trials” entstanden ist und wofür es steht. “Trials” ist nicht einfach ein hingerotzter Name, weil man damals einfach nichts besseres finden konnte, sondern steht für ein paar Spieler, die kurz nach dem Ende des Mythic Raids von InDiveX irgendwie zusammen bleiben wollten und deshalb relativ spontan eben jene Gilde mit genau diesem Namen unter meiner Führung starteten.

Danke “Trials” bis hierhin, auch den früheren Mitgliedern dieser Gilde, und hoffentlich bis zum nächsten Jubiläum am 18. Oktober 2019 !

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild ; frei zugänglich): pixabay

 

About Tobi

Self-made logo

Leave a Reply