Blizzcon 2018 – WoW: What´s next? – Patch 8.2 “Rise of Azshara” vorgestellt

Hallo zusammen,

wie ich mir schon gedacht hatte, hat das WoW-Panel so überhaupt nicht enttäuscht. Mit vielem, was sie vorgestellt haben, bin ich mega fine. Patch 8.2 kann ein guter Kracher werden und davor und danach ist ja auch einiges los.

So, nun aber viel Spaß mit der Zusammenfassung !

Mein Recap im Video

Das WoW Panel: What´s next ?

 

Patch 8.1 “Tides of Vengeance”

  • Patch 8.1 “Tides of Vengeance” ist schon längere Zeit auf dem PTR verfügbar, von daher wurde hier nur wenig zu gesagt
  • der Patch selbst wird am 12. Dezember 2018 in Europa erscheinen
  • wie ich mir schon gedacht hatte, wird der Zandalar-Raid erst nach den Feiertagen, also im Januar, erscheinen, so dass die Spieler sich nicht stressen müssen, so Blizzard
  • zu Patch 8.1 wurde dann noch ein nettes Cinematic gezeigt, genannt “Terror of Darkshore” ; in diesem Video zeigt Malfurion, in Verbindung mit Tyrande, dass sie ihr altes Territorium zurückholen werden, notfalls auch mit wahrer Gewalt

Patch 8.1.5

  • endlich kommen die neuen verbündeten Völker (“Allied Races”) der Zandalari Trolle und Kul Tiras-Menschen
  • dabei ist vielleicht hierbei die coolste Nachricht, dass die Trolle Paladine und die Kul Tiras-Menschen Druiden und Schamanen werden können
  • es wird an sich neue kleine Feiertage (Micro Holidays) geben
  • auf dem Dunkelmondjahrmarkt (Dark Moon Faire) wird nun auch eine Achterbahnfahrt möglich
  • eingeführt innerhalb von WoD, werden nun auch die WoD-Dungeons in das System übernommmen ; dazu gibt es auch zwei neue Mounts

  • was ich wirklich gut finde, ist die Tatsache, dass es in Patch 8.1.5 nun auch Portalräume innerhalb von Orgrimmar und Stormwind geben wird
  • was Berufe anbelangt, soll es neue Questreihen geben, die den eigenen Berufen einen gewissen Push verleihen sollen
  • darüber hinaus wird die Kampfgilde (Brawler´s Guild) zurückkehren ; dabei soll es sich um die Untersuchung eines Mordes handeln ; zum Ende hin winken neues Transmog und ein Krokodil als Reittier (Mount)
  • die beiden Schlachtfelder (Battlegrounds), Kriegshymen-Schlucht (Warsong Gulch) und das Arathi-Becken (Arathi Basin) sollen stellenweise überarbeitet werden ; in einem kurzen Video sieht man dabei schon ganz gut, dass hier nicht nur die grafischen Effekte, sondern auch die Formen von Gebäuden abgeändert werden ; sieht schon ganz schön hochwertig aus, auch wenn ich nicht so der PvP-Spieler bin

Patch 8.2 “Rise of Azshara”

  • nach dem Raid in Zandalar müssen beide Fraktionen große Verluste beklagen
  • die Schwäche scheint so groß zu sein, dass sich nun die Naga trauen, ihre Angriffe auszuweiten
  • daraufhin setzen Schiffe der Allianz und der Horde die Segel und treffen auf ein vorher unbekanntes Gebiet, nämlich Nazjatar, das Herrschaftsgebiet von Königin Azshara selbst
  • dort wird es neue Quests geben (Story)
  • beide Fraktionen werden neue Freunde antreffen (z.B: Horde: Seeriesen)
  • es ist Blizzards Ziel, den Wiederspielwert der Inhalte zu verbessern ; so soll es sich jeden Tag so anfühlen, als würde man neue Dinge erleben können

  • an sich neue Gegnertypen
  • die neuen Waffen und Rüstungen sollen sehr gut zu dem Naga-Stil passen ; Selbiges soll für Reittiere (Mounts) gelten
  • der neue Raid “Eternal Palace” wird 8 Bosse umfassen, darunter ein Unterwasser-Boss ; Königin Azshara soll dann als Endboss endlich angreifbar sein ; das kurze Video hierzu hat mir ganz gut gefallen, da es sehr bunt und voll lauter Korallen wirkt
  • abseits von Nazjatar begeben sich Gnome und Goblins auf ein neues Abenteuer nach Mechagon, den neuen Mega-Dungeon, ähnlich wie Karazhan in Legion (hier 8 Bosse ; König Mechagon als Endboss ; nur im mythischen Modus (Mythic only) verfügbar) ; das kurze Video hierzu zeigt auch ein wirklich interessantes eher verspieltes Setting
  • abseits von der Story zu den Naga werden wir auch mehr zu den weiteren Ereignissen rund um Sylvanas, Saurfang, Jaina, Anduin und Magni erfahren
  • die Traditions-Rüstung (Heritage Armor), die ja noch in 8.1 für die Blutelfen und Zwerge angedacht ist, wird sich in 8.2 nun auf die Tauren und Gnome beziehen ; die ersten Bilder sagen mir sehr zu, auch wenn ich Gnome weiterhin verabscheue !

  • die Inselexpeditionen (Island Expeditions) sollen natürlich auch weiterhin gepflegt werden ; in diesem Fall gesellen sich Crestfall (schon aus Warcraft II bekannt) und Snowblossom (ein Pandaren-Dorf wird angegriffen) dazu ; auch in diesem kurzen Video bekommt man einen ganz guten Eindruck, auch wenn dies nicht wirklich viel über die Inseln aussagen muss
  • auch die Kriegsfronten (Warfronts) bleiben weiterhin im Fokus ; nun soll sogar eine heroische Version möglich sein (mit über 10 Spielern, neue Mechaniken und ein höherer Schwierigkeitsgrad)
  • für die PvP-Spieler gibt es innerhalb von Mechagon auch eine neue Arena
  • endlich werden wir fliegen können (in diesem Zusammenhang auch neue Flugreittiere wie Biene und Papagei)
  • wann genau 8.2 erscheinen wird, ist noch nicht wirklich absehbar ; es wird auf jeden Fall nach 8.1.5 sein  ; ich selbst denke, dass der PTR direkt nach dem Aufspielen von 8.1.5 auf die Live-Server online gehen wird

Patch 8.2.5

  • hierzu weiß man nur, dass es endlich, so werden sich einige Spieler denken, die neuen Modelle für Goblins und Worgen geben wird ; was sie hier schon kurz gezeigt haben, sieht auf jeden Fall schon jetzt hochwertig und nach dem richtigen Weg aus

Patch ??? 

  • wie Blizzard auf der letzten Folie, ähnlich wie zur Blizzcon 2016, zu erkennen gibt, ist dies natürlich noch nicht das Ende
  • für mich ist es hier keine Überraschung, dass sie uns hier das bekannte Bild des Fisches aus dem Warbringers-Video zu Azshara präsentieren ; ob und wann wir Nzoth wirklich zu Gesicht bekommen werden, vielleicht noch in BfA, bleibt also abzuwarten !

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild ; frei zugänglich): pixabay

 

About Tobi

Self-made logo

Leave a Reply