Und die sollen Einzelgänger sein ? – Dass ich nicht lache

Hallo zusammen,

kurz bevor ich die neuen Racker in ihr neues Terrarium einziehen ließ, informierte ich mich natürlich ein paar Male. Immer wieder gab es dort Hinweise darauf, dass Zwergbartagamen eher Einzelgänger seien und somit nicht so gesellig.

Echt seltsam, denn Ares, Demeter und Isis sind alles Andere, nur nicht das. Ich habe sie nun seit ungefähr drei Wochen, müsste den genauen Zeitpunkt noch einmal nachschlagen, und solch brave und zutrauliche Tiere hätte ich nie im Leben erwartet.

Sie sind im Moment der reinste Ausdruck von größter Neugier und der absoluten Geselligkeit. Es gibt eigentlich keinen Tag, an dem nicht mindestens zwei Tiere zusammenliegen, meist übereinander. Wie man den Bildern entnehmen kann, liegen sie teilweise sogar alle gemeinsam auf den beiden Schieferplatten. Von Abstand oder gar eigenem Rückzugsort ist hier definitiv mal so gar nichts zu sehen.

Allerdings, und da sollte man auch ehrlich sein, handelt es sich im Moment immer noch um Jungtiere. Ich weiß nicht, inwieweit sich dieses Verhalten mit der Geschlechtsreife groß verändern wird. Meine Horrorvorstellung in dieser Hinsicht ist ja immer noch, dass es zwei Männchen sein werden. Auch hier bete ich förmlich zum lieben Gott, dass dieser Zeitpunkt bitte nicht eintreffen wird.

Vom sonstigen Verhalten her ist eigentlich alles beim Alten geblieben. So liegt Ares sehr gerne auf den Steinen und “stalkt” mich förmlich die ganze Zeit, während ich just in diesem Moment diese Zeilen hier verfasse. Demeter und Isis liegen fast immer zusammen und alle drei Racker werden zu reinsten Raubtieren, wenn auch nur ein Heimchen in der Nähe ist.

Isis, die am Anfang noch ein wenig zurückhaltend war, ist nun schneller im Angriffsmodus, wenn es ums Fressen geht, als die beiden Anderen. Dies ist einfach klasse zu sehen. Genauso soll es nämlich für die weitere Entwicklung sein.

Ganz allgemein bereiten mir diese drei Tiere eine unglaubliche Freude. Nun war ich über das Wochenende, das erste Mal seit dem Einzug der Tiere, für gut drei Tage eben nicht da, und die Begeisterung später ist immer noch riesig. Diese Tiere bringen einen so sehr zum Lachen und heitern einfach nur auf. Dass sie sogar schon auf die Hand kommen würden, falls man darauf abzielen würde, ist natürlich schon fast das Sahnehäubchen.

So zutraulich und kein bisschen ängstlich wie im Moment, kann man sich ja nur auf die nächsten Wochen und Monate freuen !

Nun hier ein paar Bilder und Videos der vergangenen Tage. Viel Spaß damit !

badfd1af-fd5b-4b86-a1b5-b8313cfaf910

4b9e3982-e0bd-4ba6-ad1e-63aa96fd44ae

c7cc6ec8-0a7c-4cd8-a866-4fb1ce5ee5d9

570b61e3-dfab-409e-a27e-52a4d5dbd2f0

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild): Eigenes Copyright

About Tobi

Self-made logo

Leave a Reply