Teasers und Trailers kehren zurück – Den Anfang macht “Altered Carbon” (Netflix Original Series)

Hallo zusammen,

seit einer gefühlten Ewigkeit hat es die Rubrik “Teasers and Trailers” so gut wie nicht mehr gegeben. Da allerdings nicht nur interessante Serien dieses Jahr auf der Liste stehen, sondern auch ziemlich vielversprechende Filme, möchte ich mich von jetzt an wieder mehr auch um gute Trailer kümmern.

Für mich sind Trailer sowohl Segen als auch Fluch zugleich. Natürlich möchte man gerne wissen, was in der Serie oder dem Film so abgehen wird, allerdings möchte man weder Spoiler erfahren müssen, noch möchte man gezielt in eine komplett andere Richtung gedrängt werden. Aus diesem Grund versuche ich nur noch wenige Trailer zu verfolgen.

Glücklicherweise sieht es bei dem folgenden Trailer zu der neuen Netflix Original-Serie “Altered Carbon” ein wenig anders aus. Der Trailer sieht nicht nur hochwertig aus, sondern lässt den Zuschauer mit mehr Fragen zurück, als dass er Antworten ermöglicht. So sollten, zumindest meiner Meinung nach, auch Trailer in unserer Zeit aussehen. Nicht zu viel verraten, aber Lust auf mehr machen.

Die Serie sieht stark nach Blade Runner aus. Ich kenne den neuen Blade Runner aus dem letzten Jahr leider noch nicht, habe jedoch aus mehreren Quellen erfahren, dass es vielleicht sogar der beste Kinofilm des letzten Jahres sein soll. Werde ich also alsbald unbedingt noch nachholen müssen.

Die neue Serie glänzt dabei nicht nur durch das Setting, sondern besonders durch den Hauptdarsteller. Jeder, der “The Killing” (er spielt hier den Detective Stephen Holder) oder die aktuelle Staffel von “House of Cards” (er spielt hier den republikanischen Widersacher zu Francis Underwood) verfolgt hat, wird direkt einen kleinen Freudenschrei raushauen wollen.

Es handelt sich nämlich um Joel Kinnaman. Für mich neben Mireille Enos (Sarah Linden) in der Serie “The Killing” der Grund, wieso mich besonders die ersten beiden Staffeln komplett geflasht haben. Alleine schon deshalb werde ich mir die neue Serie auf jeden Fall anschauen. Eine Kurzreview in der Serien-Rubrik wird es auf diesem Blog also mindestens geben.

Natürlich reicht es nicht aus, nur ein cooles Setting und einen herausragenden Hauptcharakter vorzuweisen, nur lässt sich mehr noch nicht herauslesen. Ich bin auf jeden Fall sehr gespannt.

Generell werde ich nun vermehrt versuchen, wirklich nur die entsprechenden Trailer zu Serien und Filmen kurz zu erläutern, wenn ich auch wirklich davon überzeugt bin. Es muss also mindestens eine 4 von 5 auf meiner eigenen “Must See”-Skala (siehe Liste an Serien 2018) sein, um hier erwähnt zu werden.

Nun jedoch viel Spaß mit dem Trailer. Die Serie erscheint am 2. Februar auf Netflix.

MfG Tobi

calsportal.eu

Quelle (Bild) (free accessable): pixabay

About Tobi

Self-made logo

Leave a Reply